Freitag, 23. Oktober 2020

Aus Alt wird Neu

Mein Upcycling-Kissen ist fertig. Der Anfang ist im Post darunter.  Maße ca. 30 x 50 cm. Ich wollte zwar die Reste vom Pulli zur Verzierung verwenden, aber gefiel mir alles nicht. Zum Glück fiel mir in die Hand eine alte Stickarbeit, die farblich perfekt passte. Plus noch 10 einfache Knöpfe - perfekt! 

Der Pulli war übrigens aus Schottland, reine Schurwolle. Die Motten haben es auch geliebt ;-)


Montag, 19. Oktober 2020

Upcycling: Kissenbezug

Wenn die Motten kommen, hinterlassen sie keine Freude ;-) Von diesem Pulli wollte ich mich nicht trennen. Was tun? Einen Kissenbezug, also ein Upcycling-Projekt. Das ist kein Hexenwerk.

Zuerst Ärmel abschneiden, dann Pulli zusammenlegen, die Kanten zusammennähen, den überstehenden Rest abschneiden, wenden. Fertig!

Und jetzt mache ich ein wenig Beiwerk ;-) sonst ist es zu langweilig. Ich habe noch eine alte Strickjacke, die farblich schöne Akzente macht. 

Sonntag, 4. Oktober 2020

Kleine Geschenke

Endlich habe ich die neuen Schachteln fertig gemacht. Jetzt kann ich meine Geschenke losschicken. Was darin enthalten ist? Zwei Parfümproben und mein eigenes Parfum, das ich selbst gemixt habe. Getrocknete Rosen benutze ich als Raumfüller. In diesem Jahr habe ich so viele Rosenblüten geerntet wie nie zuvor! Der Beschenkte wird sich freuen, wenn er diese Schachtel aufmacht, der Rosenduft ist sehr intensiv!


Sonntag, 6. September 2020

Ewilpa in Mönchengladbach

Was ist Ewilpa?

Essbare­Wildpflanzen­Parks.

Was sind essbare Wildpflanzen­parks?

Bei der Gestaltung von Essbare­Wildpflanzen­Parks werden krautig wachsende Wildpflanzen, Stauden, Sträucher und Bäume gepflanzt, um diese dann kontrolliert verwildern zu lassen. Die Parks sind je nach den örtlichen Gegebenheiten möglichst vielfältig angelegt: Baumhaine und Hecken, Wiesen, Beeren- und Kräutergärten, Streuobstwiesen, Brachflächen und Feuchtgebiete ergeben im harmonischen Zusammenspiel sowohl ein artenreiches Biotop als auch eine idyllische Erholungslandschaft.

Essbare Wildpflanzen bieten das ganze Jahr über eine gesunde und schmackhafte Bereicherung des Speiseplans. Als Wildpflanzen gedeihen sie ohne menschliches Zutun – sie werden uns von der Natur geschenkt! Vorteile: 

> ohne Züchtung

> ohne Gentechnik

> ohne Dünger

> ohne Agrarchemie

> ohne lange Transportwege

> weder Verpackung noch Müll

> garantiert frisch

> Nutzung regionaler und saisonaler Ressourcen 

Mehr dazu kann man hier lesen.

Wir haben ein kleines Team gebildet und machen die Kräuterspirale zum Thema „Permakultur“. Sie ist ein wenig aus den Fugen geraten und zu groß geworden. Eine Windung wird bestimmt noch unsere Phantasie anregen, weil sie nicht so geplant war. Ich habe zwar schon viele Projekte im eigenen Garten/Schrebergarten umgesetzt, aber Kräuterspirale war nicht dabei. Für mich ist es ein Neufeld, umso spannender ist es, daran zu arbeiten.

Auch mit der Totholzhecke habe ich mitgeholfen.

Über dieses Projekt habe ich fleißig auf meiner Seite "Mach-Natur-Sauber" geschrieben.

Samstag, 22. August 2020

Samstag, 15. August 2020

Basteln mit Papier

Eine kleine Box als Geschenkverpackung. Dafür habe ich eine alte auseinander genommen und als Schnittmuster benutzt. Dann einen Engel mittels Schablone übertragen... 

Es ist noch nicht fertig, weil ich für den Deckel noch keine Idee habe...

Sonntag, 26. Juli 2020

Meine kreative Kosmetik-Werkstatt

Jawohl, jetzt mache ich mir meine Kosmetik selbst! Warum? Weil ich die Nase voll von Parabenen, Mikroplastik, Palmöl und CO. habe!!! Mir reicht's! 
Wer darüber mehr lesen möchte, kann das gerne HIER machen!

Kreativ mit Papier

Kleine Schachteln selbst zu basteln, macht immer viel Spaß. Man kann die Größe bestimmen und individuell gestalten. Wenn man eine Schachtel ausprobiert hat, geht es ganz einfach und bietet viele kreative Möglichkeiten.
 
 
 
 

Freitag, 17. Juli 2020

Strickprojekt 2020 - eine bunte Decke

Ich habe sehr viele Garne in unterschiedlicher Qualität, die ich verarbeiten möchte. Schon lange wollte ich eine große bunte Decke haben. Die Farbkombination ist etwas grell ;-) erinnert mich an meinen Blumengarten. Patentmuster. Ob ich dieses Projekt noch dieses Jahr schaffe - bleibt offen...
 
 
 
 
 
 

Sonntag, 28. Juni 2020

Mein verrücktes Naturprojekt

Eine Blumenwiese im Hochbeet! Es ist ein Abenteuer und auch eine kleine Herausforderung für mich. So etwas in der Art habe ich noch nie gemacht... Aber es fühlt sich gut an!
Mehr darüber HIER
 

Sonntag, 21. Juni 2020

Lavendel blüht

Dieses Jahre gibt es für mich keine Ernte, ich überlasse alles den Bienen und Co.