Freitag, 9. September 2016

Freilichtmuseum Bad Sobernheim

Hier kann man wunderschön den ganzen Tag verbringen! Das haben wir auch gemacht.
 
 
 
 
 
 
   
 
 Ein seltener C-Falter!
 
Pfauenauge
 
 
 
 

Donnerstag, 8. September 2016

Kirchberg in Hunsrück

Klein, schön und alt. Eine kurze Pause mit leckerem Eis tut immer gut! Dieser Ort ist sehr einladend und heißt jeden willkommen.
 
 
 
 

Samstag, 3. September 2016

Pfannkuchen für faule Künstler

Ich bin keine Köchin und keine Bäckerin, ich bin Künstlerin. Am Herd zu stehen, war für mich eher trivial, bis ich diesen interessanten Dialog zwischen meinen Kopf und Bauch erlebt habe. Der Kopf fragt immer "Passt das? Passt dies?" Der Bauch denkt kurz nach und sagt "Ja. Nein." oder "Versuch mal!" So entstehen meine Gerichte...
Skyr ist in aller Munde, so dachte ich mir, probier mal aus. Tja, es ist nicht mein Geschmack, überhaupt nicht! Und ich habe direkt eine große Packung (Himbeere-Cranberry) gekauft. Was nun? Internet hilft immer. Da habe ich mir ein Rezept für Pfannkuchen ausgesucht und klar - auf meiner Art und Weise umgesetzt. 
Ich mache keine Pfannkuchen. Warum? Weil sie bei mir immer voll hässlich aussehen. Deshalb gab es heute keine richtigen Pfannkuchen, sondern Pfannkuchen für faule Künstler - einfach in einer Muffinsform im Ofen gebacken. Aus den Teigresten habe ich doch noch in der Pfanne versucht
Ich muß schon sagen, die Pfannkuchen aus dem Skyr sind lecker geworden! Aber das Rezept kommt nicht in meine Sammlung, weil ich Skyr nie wieder kaufen werde.

Freitag, 2. September 2016

Mixed Media Bild

Leinwand 20 x 40cm. Techniken: Decoupage, Spachteln, Stempeln, Arbeit mit Wax.
 
 
 
 

Dienstag, 30. August 2016

Klein aber fein

Ein schönes Bild in Decoupage-Technik mit Perlmutmosaik. Leinwand-Größe 15 x 20 cm.
 
 

Montag, 29. August 2016

Herzschild

Ich liebe solche Herzschilder! Hier habe ich Spitze mit Holz und Papier kombiniert. Größe 20 x 20 cm.
 
 
 


Sonntag, 28. August 2016

3D-Rahmen

- ideal für schöne Sachen! Oder nützlich für kleine Schlüssel. Größe ca. 25x25 cm. Die Hinterwand ist mit Decoupage-Papier dekoriert und mit Hochglanzlack lackiert. Ich habe drei kleine Haken innen drin angebracht, entweder für Schmuck, oder auch für Schlüssel. Unten kann man auch etwas abstellen, wie z.B. ein Parfümflakon.
 
 
 
 

Dienstag, 23. August 2016

Neue Schmuckkreationen

Hier passt alles wunderbar zusammen und sieht super aus! Diese Arbeit hat mir Spaß gemacht und ging leicht von der Hand.
 
 

Samstag, 20. August 2016

Hortensienkranz

ratzfatz gemacht! Der erste ist bei mir super groß geworden, richtig ein dicker Oschi... Ich glaube, hier habe ich etwas übertrieben ))) 
 
 
Der zweite Kranz ist kleiner geworden und hat schnell einen Liebhaber (Liebhaberin) gefunden. Das freut mich sehr!!!

Freitag, 12. August 2016

Muffins, Cupcakes and Co.

Zuerst waren die Muffins, die wurden zu Cupcakes.
 
Ein Teil von meinen Muffins ist daneben gegangen. Es ist nämlich so - ich kann mich nicht an Rezepte, Anweisungen, Anleitungen usw. halten. Ich muss immer meine eigenen Ideen umsetzen und das führt manchmal zu Mißerfolgen, die ich dann in Kauf nehme und daraus lerne. Das nennt man Lernprozess oder Ex-pe-ri-men-tie-ren oder vielleicht Sturheit? Nö, ich nenne das - Kreativität!
Tja, und was macht man dann mit solchen Muffins? Na, was wohl... Experimentieren! Mit Mascarpone, Quark, Früchten und Sahne kann man einen super leckeren Nachtisch zaubern!
 

Donnerstag, 11. August 2016

Kalorien und Experimente

Eine schöne Torte braucht viel Zeit, Zuwendung und Liebe! Manchmal hat man nicht genug Zeit und manchmal experimentiert man gerne und verändert das Rezept. Und ich habe heute beide Faktoren gehabt. Plus den Regen ganzen Tag....
Mit der Buttercreme habe ich es verhunzt, aber der Geschmack war super! Das ist eine ganz leckere und kalorienreiche Variation von dem Roten Samtkuchen. Ohne Eier, dafür mit roter Beete und Mandelmilch! Die Farbe hat einen schönen roten Ton..... mmmmm... war das lecker!
Die Buttercreme hat mich nicht überzeugt, ich mag sie eigentlich nicht, aber meine Testpersonen waren hin und weg. Die Himbeeren passten geschmacklich ganz gut und farblich auch.