Meine Wenigkeit

Wer hier gelandet ist, will es wirklich wissen. Na dann erzähle ich kurz:
  • Wahlheimat: Niederrhein
  • Wohnhaft: Mönchengladbach
  • Alter: 23 oder 32, habe ich vergessen, aber eins steht fest - das Kind in mir wird nie erwachsen ;-)
  • Lieblingsmusik: Der Gesang des Grünen Heupferdes und der Singdrossel.
  • Beruf: Betreuerin
  • Interessen: stehen alle hier
  • Ich habe keine Katze und auch keinen Hund, aber - einen Garten, voller Lebewesen!
Wer doch mehr wissen möchte, kann gerne meine Blogreihe "Ein Stück Seife verändert mein Leben" lesen. Da geht es um meinen Lebenswandel, neue Entdeckungen und tolle Sachen, die meine Welt verändern.

Der Anfang
Ich halte in der Hand ein Stück Seife und denke über meine Gewohnheiten nach. Das Wissen, das ich allein im letzten Jahr angesammelt habe, überfordert mich. Ich habe verstanden – so will ich nicht mehr weiter leben! Ich MUSS etwas ändern, ich steige aus diesem Wahn aus.
Meine Aleppo-Seife  
Ein Stück Seife hat tatsächlich meine Welt verändert. Als ein naturliebender Mensch habe ich immer versucht im Einklang mit der Natur zu leben und mein Leben dementsprechend zu gestalten. Ich betrachte die Natur in ihrer Ganzheit als Quelle des Lebens und mich selbst als ein Teil davon.
Ein Schreck mit Folgen 
Meine Entdeckungsreise durch die Seifenwelt hat mich mit vielen Themen konfrontiert, die mich aufgerüttelt haben. In dem Moment, wo ich wissen wollte, was meine neue, tolle Seife hat, was die anderen nicht haben, erlebte ich auch gleichzeitig einen Schock.
 Teil 4
Reduktion und Minimalismus
Als ich Fachabitur machte, musste ich eine Arbeit zum Thema Minimalismus schreiben und eine Mode-Kollektion zu diesem Stil entwerfen. Das war überhaupt nicht mein Thema!  Ich hätte lieber Vintage-Style oder Boho-Chic, auch Steampunk hätte mich gereizt, aber doch nicht das!
Selbstwertschätzung
Die Motivation, das Leben weiter zu verändern, war da und trotz Fehlern, die zu jedem Lernprozess gehören, wollte ich unbedingt voranschreiten. Mein Leben bekam einen anderen Sinn und neue Ziele. Es ist kein Scherz - ich war ernsthaft bestrebt, den Blauen Planeten zu retten!