Samstag, 10. Juli 2021

Urban Gardening und die grüne Zukunft der Stadt

Mir gehen viele Gedanken durch den Kopf, wenn ich im Zentrum meiner Stadt bin. Mönchengladbach hat viele wunderschöne Parkanlagen, die auch gepflegt und gut angenommen sind. 
Aber was ist mit Innenorten? 
Da sieht es traurig aus. Neulich war ich auf der Hauptstraße in Rheydt. Früher war das eine belebte und beliebte Straße mit vielen kleinen Geschäften. Heute ist sie praktisch tot, nicht nur geschäftlich... 
 
Ist das die Zukunft? 
 
So eine Zukunft wünsche ich mir nicht. Ich mache mir Gedanken, wie man das ändern könnte - ich möchte nicht traurig sein, wenn ich durch meine Stadt gehe.
 
Was macht das Leben aus? 
Was zieht die Menschen an?
 
Für mich ist die Antwort klar - die Natur. Wenn man im Stadtkern die Natur zum Leben erweckt, wird das auch mehr Menschen anziehen. Mittlerweile gibt es schon tolle Ideen weltweit, wie man die Innenstädte wiederbeleben kann, z.B. durch Urban Gardening. Auch die Dachbegrünung in Kombination mit Wandgarten ist sehr attraktiv und eigentlich gar nicht neu.

Als ich in Kopenhagen war, hat mich diese Stadt mit ihren grünen Fassaden und Straßen sehr beeindruckt! Diese Umsetzung im Namen der Natur finde ich sehr inspirierend. Besonders die zwei letzten Bilder - einfach genial!
Fortsetzung folgt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen