Montag, 19. Oktober 2020

Upcycling: Kissenbezug

Wenn die Motten kommen, hinterlassen sie keine Freude ;-) Von diesem Pulli wollte ich mich nicht trennen. Was tun? Einen Kissenbezug, also ein Upcycling-Projekt. Das ist kein Hexenwerk.

Zuerst Ärmel abschneiden, dann Pulli zusammenlegen, die Kanten zusammennähen, den überstehenden Rest abschneiden, wenden. Fertig!

Und jetzt mache ich ein wenig Beiwerk ;-) sonst ist es zu langweilig. Ich habe noch eine alte Strickjacke, die farblich schöne Akzente macht. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen