Sonntag, 3. Mai 2020

Muffins mit Fliederblüten

Die Fliederblüten sind nicht nur hübsch, sie haben auch bestimmte Heilwirkung dank Bitterstoffen. Ein Wunder der Natur - der Duft ist atemberaubend aromatisch und überschwänglich, aber die Pflanze selbst, bis auf die Blüten, ist bitter. Und weil man die Blüten essen kann, kam ich auf die Idee, sie mitzubacken.
 
Diese Muffins sind so lecker! Fliederblüten schmecken nach dem Backen nach gar nichts, aber irgendwie geben sie dem Ganzen einen extra Pfiff. Mir hat es Spaß gemacht!
 

2 Kommentare:

  1. Muffins mit Fliederblüten - ganz was Neues! Aber hübsch anzusehen sind sie schon ��
    Liebste Grüße
    Rosa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Augenweide, die auch geschmeckt hat ;-) Danke dir!

      Löschen