Mittwoch, 18. März 2020

Mach Natur sauber: Einfach machen!

Genau das versuche ich jetzt - ohne viel nachzudenken, einfach machen. Heute habe ich nur die rechte Seite auf meiner Strecke beachtet, die linke gehört den Einwohner und da war auch sauber. Schon nach 5 Meter füllte sich mein kleiner Beutel. Taschentücher sammle ich gar nicht mehr. Sie gehen sowieso schnell um, außerdem sind sie schlecht zu fassen, sie zerreißen in Stücke und das finde ich unangenehm.
Bei diesem traumhaften Wetter waren viele Menschen unterwegs: Jogger, Radfahrer, Spaziergänger mit Kinder und Hunden. Eine Joggerin hat laut zu mir gerufen „Gut gemacht!“ Das fand ich sehr nett.
 
Die Beute war „gut“, habe nur gestaunt, was man alles so findet. Meine Mülltüte passte auch in den Mülleimer. Juhu, Auftrag erfüllt!
 
Und es war sehr schön im Park, das Wetter machte richtig gute Laune. Diesen Spaziergang durch die Natur habe ich wirklich genossen.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen