Samstag, 12. Mai 2018

St. Blasien und Schluchsee

Der Dom St. Blasius oder auch „Schwarzwälder Dom“ in St. Blasien ist eine architektonische Meisterleistung! Seine unglaubliche, schöne und große Kuppel fügt sich erstaunlicherweise gut in die malerische Umgebung ein.
 
Das Gebäude selbst ist schon beeindruckend, aber wenn man reinkommt, bleibt einem der Atem stehen. Man sieht nur Weiß - die himmlische Leichtigkeit
 
Im Dom war auch ein Chor. Die Chorgruppe fing an zu singen, am Anfang war es sogar schön, aber irgendwann mal mußte ich mir die Ohren zuhalten... es war unerträglich! Die höhen Töne schallten überall... furchtbar... Die Sänger waren aber nicht zu bremsen. Seltsamerweise stand an jeder Ecke ein großes Schild "Wir bitten um Ruhe!"
Die kleine Stadt St. Blasien ist nett, kuschelig und lädt zum Verweilen ein. Als Turist hat man alles, was man braucht: Cafees, kleine Geschäfte, Park, Kultur und Natur.
 
Danach sind wir zum Schluchsee gefahren -  traumhaft schön!
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen