Freitag, 11. Mai 2018

Franche-Comte

Diese Region in Frankreich hat mein Herz im Nu erobert! Von Kandern im Schwarzwald bis zum Schloss Belvoir ist gar nicht weit, weniger als 2 Std. Fahrt.
Die Gegend dort ist atemberaubend! Da gibt es keine Zeit mehr... sie ist stehen geblieben, oder es hat sie einfach nie gegeben. Rundum herrscht Stille, ab und zu hört man Vogelgesang oder Grillengezirpe, sonst nichts, absolut nichts! Das alte Schloss Belvoir sieht man von weitem
Heilige Maria beschützt diesen wunderbaren Ort
 
 
 
Im Schloss gab es eine tolle Führung durch die alten Gemäuer, eine ganze Stunde lang - auf französisch! Ich habe natürlich nichts verstanden, aber das hat offensichtlich keinen gestört (von 6 Besucher waren 4 Deutsche)
 
 
 
Unten am Fuße des Berges befindet sich eine wunderschöne alte Kirche St.Nicolas. Sie ist von einem Zauber umgeben.... An diesem Tag war es sehr bewölkt und dunkel. Als wir die Pforten der Kirche geöffnet haben, kam uns viel Licht entgegen! Aber außer Fenster gab es keine andere Lichtquelle... und das düstere Licht von draussen war das bestimmt nicht. Magie? Ich denke schon...
 
Und wie auch im ganzen Ort - absolute Stille....
Danach sind wir weiter gefahren. Ich wollte unbedingt eine andere Kirche im Nachbarort Valonne sehen. Sie ist für ihren bunten Turm bekannt. Ich liebe diese Art clocher d'église von Kirchtürmen. Wir haben sie in Kandern, Colmar und Basel gesehen. Aber dieser Turm ist absolut fantastisch!
Kirche St. Peter und Paul war leider geschloßen. Alles rundum irgendwie verlassen... der Ort mega langweilig wie ausgestorben
 
Es war ein seltsames Gefühl. In Belvoir die alte Kirche strahlte Freude und Licht aus, obwohl sie nicht restauriert war... Und hier - der neue Putz und Glanz, aber keine Ausstrahlung....
 
Eine unvergessliche Reise durch Franche-Comte in Frankreich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen