Freitag, 14. November 2014

Kleiner Weihnachtsengel

Ich liebe Holz. Das ist ein dankbares Material zum Verarbeiten. Man kann damit ohne Bedenken experimentieren und viele Techniken ausprobieren. So habe ich heute mit Effektpaste und Krakelierlack auf dem Holz gearbeitet. Das Resultat hat mich selbst sehr beindruckt!
 
Die Arbeitsschritte sind relativ einfach und erfordern keine Fachkenntnise, nur Geduld! Zwischen verschiedenen Schichten muß es ja gründlich trocknen, sonst entsteht kein erzielter Effekt.
 Zuerst die Effektpaste auftragen - trocknen lassen
 Den Rand habe ich mit ein wenig Weiß angepinselt
Dann mit Krakelierlack eine dicke Schicht in eine Richtung auftragen - trocknen lassen. Die Risse werden nur nach dem vollständigen Trocknen sichtbar
 
  Die Risse mit Goldfarbe hervorheben
 
Nun kommt mein Lieblingmedium Hologengel (mein Tausendsassa) drauf - trocknen lassen
 
 
 
Nach dem Trocknen kann man verzieren und Voila - ein Weihnachtsengel! Er glitzert wunderschön und hat unglaublich schöne Strukturen!
 
 
  

3 Kommentare:

  1. Hm... nu ist mein Kommi verschwunden nach Anmeldung... dann nochmal ;)

    Der Engel ist wunderschön geworden!
    Die Hologrammpaste hat ja was, ist die für Papier/Cardstock auch gut oder wellt das zuviel=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, Antje! Kommis verschwinden, wenn man sich vorher bei Google nicht angemeldet hat. Ist mir auch schon oft passiert ;-) Danke schön, dieses Engelchen gefällt mir auch sehr gut, es ist nach England zur meinen Freundin geflogen! Hologel liebe ich über alles, weil das zu allem passt! Auf Papier habe ich das auch schon oft benutzt, bin sehr zufrieden. Meine Dose (500 gr) reicht mir für mein Leben lang, so ergibig ist das Ding. Nicht billig, aber ich will nicht mehr drauf verzichten http://www.boesner.com/shop/farben/malhilfsmittel/fuer-farben/gel-hologramm-glitter-fein Genug Werbung! Ich wünsche dir schöne Kreativzeit!

      Löschen
  2. Hallo Lilli!

    Danke für den Tipp, ich schau mir das mal an und wenn wieder was ind er Bastelkasse ist... möglicherweise... ;-)

    Und das mit den Kommis merk ich mir mal.. ist immer ärgerlich, auch wenn es nicht viel Text ist.

    AntwortenLöschen