HERZKISSEN

HERZKISSEN in Mönchengladbach.
Mittlererweile hat diese Aktion für Brustkrebspatientinnen das ganze Land erfasst. Diese Herzkissen sind etwas besonderes. Es geht um Liebe und Schmerz. Liebe, mit der diese Kissen genäht werden und Schmerz, den sie lindern sollen. 
 
 
 
Seit März 2012 gibt es auch in Mönchengladbach eine aktive Frauengruppe aus M'gladbach und Viersen. Wir treffen uns einmal im Monat im Krankenhaus Bethesda und machen gemeinsam die Herzkissen. Der Stoff aus Baumwolle wird nach einem Schnitt in Herzform (daher auch der Name) geschnitten, dann zusammen genäht, mit Füllung ausgestopft, zugenäht und in Geschenkfolie verpakt. Alles reine Handarbeit.
Die Betroffenen tragen die Kissen bequem unter der Achsel. Dadurch wird der Druckschmerz nach der Operation verringert. Manche Patienten benutzen sie auch bei Autofahrten als Puffer.
Diese Herzkissen sollen natürlich auch ein wenig Hoffnung geben und den Frauen in der schwierigen Situation ein kleiner Trost sein.Wir stellen die Kissen ehrenamtlich her und verschenken sie - Sie kommen vom Herzen. Sollten Sie Baumwollstoffe oder Wattefüllung haben, die sie nicht mehr benötigen, sind wir sehr dankbar für eine Spende.
 
 
 
 
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen