Sonntag, 25. Januar 2015

Ein Hase mit Charakter!

 
Nichts geht bei mir voran! Zig verschiedene Projekte liegen und warten auf Vollendung und der Hase will nicht wie ich es will! Heute hat er noch den neu gefallenen Schnee (Schnee von gestern)))) gesehen und laut aufgeschrien. Meine Güte! Er hat ja noch nie in seinem Leben Schnee gesehen. Ich glaube, er war ganz schon erschrocken! Ich habe ihm nämlich Märchen von Frühling und schönen Blumenwiesen erzählt...
Die Ostereier haben ihn dann schnell beruhigt, er fand sie sehr schööööön und meinte ich sollte sie noch hübscher machen.... Tja, mein lieber Hase, wenn ich mit der neuen Babydecke fertig werde, dann mache ich alles was du dir wünschst!!! Ja-ja, auch eine Freundin für dich, versprochen....

Samstag, 17. Januar 2015

Osterei mit Schrumpfbanderole.

Gatsdesigner zu sein ist jetzt ganz "in"! Jede kreative Firma hat sie mittlerweile in ihrem Team. Ich habe mich bei mehreren ausländischen Firmen als Gastdesignerin beworben. Bisher nur absagen, ein paar haben nicht mal geantwortet. Bin echt enttäuscht... Ja, ja!!! Ich bin sehr ehrgeizig und mag keine Absagen! Ich mag Anerkennung und Lob ;))) aber keine Absagen! So! Und jetzt geht es um das Osterei... 
Heute habe ich 20 Stück so dekoriert + noch kleine Glasfläschchen. Zu diesen Ostereier passt mein/e Tussie Mussie perfekt!
Mit dem Osterei gefällt es mir sogar besser, als mit Vögelchen
Ah ja, und so sieht meine Tussie Mussie ohne Füllung aus
 
Wie bringt man die Schrumpfbanderole aufs Ei? Wie der Name schon sagt, es schrumpft und zwar im heißen Wasser. Das Wasser darf nicht kochen, soll aber sehr heiß sein. So geht es
 
 
 
Voila! Sehr schicke Ostereier sind fertig!
Auch kleine Glasfläschchen


Donnerstag, 15. Januar 2015

Tussie mussie!

Ich liebe diese total süßen Sachen!!! Und erst den Ausdruck "Tussie Mussie", oh wie hübsch!!!
Draußen ist es absolut trostlos und deprimierend.... deshalb lasse ich meine Sonne scheinen!
 
 
 
 

Mittwoch, 14. Januar 2015

Hyazinthenhütchen.

Frohes Neues Jahr! Endlich habe ich wieder Internet und kann mein Frühlingsprojekt zeigen - Hyazinthen im Glas
Es ist dunkel... es ist unheimlich windig und kalt! Nachts war ein schreckliches Gewitter mit Donner und Blitz!!! Und es regnet... und regnet... und regnet.... ABER in meinem Herzen blüht der Frühling!!!!
Mit großer Freude habe ich dieses kleine Hyazinthenhütchen gemacht!
 
Edel geht die Welt zugrunde. Ich wollte kein einfaches Hütchen machen, weil es bei mir innerlich eine Explosion von Frühlingspoesie gibt )))) Nicht die Trostlosigkeit soll siegen, sondern die Schönheit!... nein, ich habe nichts alkogolisches getrunken....;))) Ich glaube einfach, dass unsere sehr lange Pechsträhne zu Ende ist!!! Ein Grund zur Freude.
Das Hütchen habe ich aus Stoffresten genäht und zwar aus Velourslederimitat, dann bestempelt und verziehrt
 
 
 
Heute sehen die Hyazinthen so aus und sie brauchen natürlich keine Hütchen mehr.... aber vielleicht ein hübsches Kleidchen ...???... hmmmm... das wär doch eine super Idee)))))