Mittwoch, 26. November 2014

Reißeffekt ohne Krakeliermittel.

 
Ganz einfach! Für diese Technik braucht man einen Untergrund, Effektpaste/Modeliermasse oder dicke Acrylfarbe, bunte Acrylfarbe und einen passenden Stempel. Auf den sauberen Untergrund wird die Paste/Masse aufgetragen (nicht zu dick). Danach kommt der Stempel in Einsatz, direkt in die feuchte Masse. Alles gut trocknen lassen und zum Schluß noch mit Kontrastfarbe leicht durchgehen, damit die Risse zur Geltung kommen. Das ist das Prinzip. Und so habe ich das umgesetzt.
 
Ich habe mal vor Jahren ein paar Holzherzen mit Stoff-Decoupage-Technik geatltet. Jetzt kamen sie wieder ins  Spiel und wurden von der anderen Seite gestaltet.
 
Zuerst habe ich die Effektpaste mit Pinsel aufgetragen
 
danach direkt dadrauf gestempelt
 Hier war die Masse viel dicker und ich habe einen Malspachtel benutzt
man sieht wunderbar die Risse!
Nach dem trocknen habe ich diese Herzen einfach gestaltet, mußte mich zurück halten, weil sonst liebe ich viel Schickschnack!
 
Mit diesem Resultat bin ich sehr zufrieden und die ganze Arbeit hat mir Spaß gemacht!
 
 

Freitag, 14. November 2014

Ein kleiner Weihnachtsengel ... kommt selten allein....

Ich liebe Holz! Das ist ein super dankbares Material zum verarbeiten. Man kann damit ohne Bedenken experimentieren und viele Techniken ausprobieren. So habe ich heute mit Effektpaste und Krakelierlack auf dem Holz gespielt. Das Resultat hat mich selbst sehr beindruckt!
 
Die Arbeitsschritte sind relativ einfach und erfordern keine Fachkenntnise, nur Geduld! Zwischen verschiedenen Schichten muß es ja gründlich trocknen, sonst entsteht kein besonderer Effekt.
 Zuerst die Effektpaste auftragen - trocknen lassen
 Den Rand habe ich mit ein wenig Weiß angepinselt
Dann mit Krakelierlack eine dicke Schicht in eine Richtung auftragen - trocknen lassen. Die Risse werden nur nach dem vollständigen Trocknen sichtbar
 
 
Die Risse mit Goldfarbe hervorheben
 
Nun kommt mein Lieblingmedium Hologengel (mein Tausendsassa!) mit Schablone drauf - trocknen lassen
 
 
 
Nach dem trocknen kann man verzieren und Voila - ein Weihnachtsengel ist fertig! Er glitzert wunderschön und hat unglaublich schöne Strukturen!
 
 
 
 
 

Donnerstag, 13. November 2014

Atemberaubend!

Am Sonntag flogen Tausende von Kranichen über Mönchengladbach!!!! Wunderschön! Laut! Und außergewöhnlich! Seit ein paar Jahren fliegen sie bei uns vorbei.... das heißt Klimawandel.... die Vögel ändern ihre Routen...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Und im März fliegen sie wieder zurück....